Wer wir sind

Wir sind ein Zusammenschluss von verschiedenen Akteur:innen der antirassistischen und diskriminierungskritischen Arbeit.

 

Unser Team besteht aus verschieden positionierten Menschen. Vor allem sind wir jedoch ein queeres BIPoC Team.  Wir bringen viele verschiedene Expertisen mit in unsere Vereinsarbeit ein und verbinden diese mit Fachwissen der intersektionalen sozialen Arbeit. Das Team von Loom e.V. besteht aus einem Team von Sozialarbeiter:innen, Mediatior:innen, Sozialwissenschaftler:innen, Theaterwissenschaft-ler:innen, Kultur- und Geistes-wissenschaftler:innen und Politikwissenschaftler:innen.

intersectionalflag_kalle.jpg

Intersektionalität
Antidiskriminierung
Beratung
Sensibilisierung
Workshops
Prozessbegleitung
Mediation
Empowerment

 
 

Die drei Säulen

Training

Wir bieten Workshops für alle

Interessierten an, die sich zu den Themen Anti-Bias, Antidiskriminierung, Antirassismus und kritisches Weißsein weiterbilden wollen, um strukturelle und institutionelle Ungleichheiten in unserer Gesellschaft zu bekämpfen.

Hier kannst Du mehr

zu unserer Arbeit erfahren.

Awareness

Wir sehen uns als Beratungs-

und Anlaufstelle für Menschen, die Rassismus und/oder Diskriminierung aufgrund ihrer Geschlechtsidentität und sexuellen Identität erfahren. Durch unser Angebot und unser Netzwerk möchten wir Selbstbestimmung fördern.

Hier kannst Du mehr

zu unserer Arbeit erfahren.

Empowerment

Um Räume zu schaffen, um Self-Empowerment und ein neues Narrativ zu ermöglichen, bieten wir Workshops für Jugendliche und Erwachsene in unserer Community an. Wir wollen ein Bewusstsein für diese Themen schaffen, uns verbinden und dadurch Self-Empowerment ermöglichen.

Hier kannst Du mehr

zu unserer Arbeit erfahren.

Folge uns!

@loom.verein